AufpASSEn e.V. Beiträgen

Ken und Mako Oshidori, Künstler – und Journalistenehepaar aus Tokio besuchen  unserer Region! 15.02.2017, 19:00 h, Wolfenbüttel, Rathaus-Saal, Stadtmarkt 3-6 Die gegenwärtige Situation in der Präfektur Fukushima nach der Tepco-Katastrophe. (Mit gesellschaftlichen, gesundheitlichen, politischen und Journalistischen Aspekten) Veranstalter: Arbeitskreis Japan/ Landeskirche Braunschweig 16.02.2017, 19:00 h, Remlingen, Dorfgemeinschaftshaus, Asseweg 20 –…

Weiterlesen Veranstaltungen zu Fukushima und Asse 15. und 16. Februar 2017

Allgemein

Pressemitteilung des Asse-II-Koordinationskreises anlässlich der Sitzung der großen Runde der Asse 2-Begleitgruppe mit Behörden und Ministerien am 10.02.2017 zu den ausstehenden Verträgen für die Wissenschaftlern der AGO: Umweltministerium setzt Asse 2-Begleitgruppe unter Druck In der Asse 2 Begleitgruppensitzung am 10.02.2017 wurde deutlich, dass das Bundesumweltministerium (BMUB) die Verlängerung der Verträge…

Weiterlesen Presseerklärung zur ausstehenden Vertragsverlängerung für die AGO-Wissenschaftler

Allgemein

Für den 18. Januar 2017 hatte der Umweltausschuss des Deutschen Bundestages die Asse-II-Begleitgruppe zum einem Fachgespräch zur Lage bezüglich Asse II nach Berlin eingeladen. Die Videoaufzeichnug des Gesprächs findet sich unter https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2017/kw03-pa-umwelt/485610 Die jeweils 3 Minuten Reden von Fr. Steinbrügge, H. Dr. Krupp und Fr. Wiegel sind in der ersten…

Weiterlesen Fachgespräch zu Asse II im Umweltausschuss des Bundestages

Allgemein

Zur Endlagerkommission und dem nationalen Begleitgremium Mit der Endlagerkommission, den Bürgerinitiativen vor Ort und der Asse 2 Begleitgruppe fanden 2016 mehrere Gespräche statt. Hierbei drehte es sich um das Thema „Was kann man aus der Asse 2 Begleitgruppe lernen und was kann man besser machen?“ Schaut man sich nun das…

Weiterlesen AufpASSEn – Rückblick 2016

Allgemein

Dr. habil. Ralf Krupp, Wissenschafter in der AGO, hat für AufpASSEn ein Gutachten darüber erstellt, inwieweit die zahlreichen erstellten wissenschaftlichen Ausarbeitungen der AGO in den Genehmigungsprozess Eingang gefunden haben. Hier das vollständige Gutachten Nach ausführlicher Darstellung der Abläufe kommt Dr. Krupp zu folgender Bewertung: „Die formellen Überprüfungen der Dokumente zur…

Weiterlesen Kritische Gutachten bei Genehmigung der Verfüllung komplett ignoriert

Allgemein

Aufgrund der erhöhten Krebsrate in der ehemaligen Samtgemeinde Asse hatte die Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe (WAAG) ein Gesundheitsmonitoring und eine Gefährdungsanalyse gefordert. Der Kreistag hat das Thema aufgegriffen und für Februar 2017 eine öffentliche Fachkonferenz in Aussicht gestellt. Da die Meinungen der Fachleute z. B. zu Grenzwerten sehr unterschiedlich sind, ist die…

Weiterlesen Vortrag zu den Gefahren radioaktiver Strahlung am 23.11.16

Allgemein

Am Freitag, 4. November  14 Uhr tagt die Asse-II-Begleitgruppe öffentlich in Wolfenbüttel (Am Exer 9, TWW-Räume). Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Punkt „Notfallvorsorge / Drainage / Risikoabwägung“.  Die Anwesenheit zahlreicher ZuhörerInnen kann zeigen, dass das Thema nicht hinter verschlossenen Türen verhandelt werden kann und die Forderungen des Asse-II-Koordinationskreises…

Weiterlesen Drainageproblematik auf Tagesordnung der Asse-II-Begleitgruppe

Allgemein

Auf der Veranstaltung des Asse-II-Koordinationskreises im Remlingen am 25. Oktober 2016 wurde aufgezeigt, welche Folgen es hätte, die Bereiche direkt vor den Atommüll-Einlagerungskammern zuzubetonieren. Diese Betonierarbeiten sind kürzlich vom Niedersächsischen Umweltministerium und vom Landesbergamt genehmigt worden und sollen nach Plan des Betreibers noch in diesem Jahr beginnen. Im untenstehenden Bericht…

Weiterlesen Veranstaltungsbericht: Durchnässung des Atommülls droht

Allgemein Veranstaltungen

Veranstaltungen am Di., 25.10., 19 Uhr, Remlingen DGH und am Di., 1.11., 19.30 Uhr, Wolfenbüttel Rathaus-Saal: „Asse 2: Flutung durch die Hintertür?! Drohende Verfüllung gefährdet unsere Region“ Der Asse 2-Koordinationskreis lädt zu zwei Veranstaltungen am 25.10.2016 und am 1.11.2016 ein. Über drei Themen wird dort jeweils informiert:  Was ergibt der…

Weiterlesen Flutung durch die Hintertür ?!

Veranstaltungen

Presseerklärung des Asse-II-Koordinationskreises vom 29. Juni 2016 Hinweise mehren sich, dass viele Arbeiten nicht der Rückholung dienen, sondern eine Vernässung und Flutung des Atommülls in der Asse vorbereiten Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) als Betreiber der Schachtanlage Asse II erweckt nach wie vor den Eindruck, dass es nicht zielgerichtet handelt,…

Weiterlesen Rückholung: Zielt der Betreiber absichtlich daneben?

Allgemein