Monat: Juli 2019

Der Asse II-Koordinationskreis kritisiert das Vorhaben, im sensiblen Bereich der Schachtanlage Asse II an der Südflanke des Salzstockes eine Bohrung von rund 600 Metern Tiefe niederzubringen. Eine derartige Bohrung wird nach Auskunft der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE), Betreiberin der Schachtanlage Asse II, derzeit vorbereitet. Wie riskant solche Bohrungen sein können…

Allgemein