Kategorie: <span>Allgemein</span>

AufpASSEn e.V. ist Mitglied im Landesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz Niedersachsen e.V. LBU Der LBU hat im laufenden Raumordnungsverfahren zur Asse eine ausführliche Stellungnahme zum Antrag der BGE abgegeben, die wir hier dokumentieren: https://aufpassen.org/LBU-Asse-Rov-Stell1

Allgemein

Die aktuelle Reihenfolge bei der Rückholung des Atommülls aus der Asse steht Kopf. Erst ein Zwischenlager und die Konditionierungsfabrik und dann die Rückholung zu beantragen ist unlogisch. Und führt zu unserer großen Sorge, dass am Ende der Müll in der Asse bleibt und in dem Zwischenlager anderer Atommüll landet und…

Allgemein

zum 55. Jahrestag der ersten Atommülleinlagerung Sonntag, 10. April 2022 14:00 Uhr Treffen am Schacht  Asse II Lyrik von Thorsten Stelzner Wanderung um das Asse II Gelände mit Redebeiträgen von Eleonore Bischoff, Heike Wiegel, Andreas Riekeberg, Manfred KramerVeranstalter: Asse II Koordinationskreis (A2K)  Hier zur Sendung des NDR zum Jahrestag!

Allgemein

Presseerklärung des Asse 2-Koordinatioskreises anlässlich derBGE-Auftragsvergabe für Anlagenplanung an der Asse Asse II: Falsche Reihenfolge der BGE-Arbeitsschritte zur Rückholung – Verstoß gegen EU-Recht droht durch Atommüll-Konditionierungsanlage und Zwischenlager mitten in FFH-Gebiet Der Betreiber der Schachtanlage Asse II, die BGE, hat die Planung für ein Zwischenlager mit Konditionierungsanlage mit dem Hinweis…

Allgemein

Der Vorstand vom Verein aufpASSEn-Vorstand zog Bilanz auf seiner ersten Vorstandssitzung in 2022 Von den Forderungen in der Asse II – Resolution der Samtgemeinde Elm-Asse vom 08. Oktober 2020 scheint bisher nicht ein Punkt abgearbeitet zu sein. Der daraus entstandene Auftrag zum Asse II – Beleuchtungsberichthat deutliche Fehler zur Auswahl…

Allgemein

Stellungnahme von AufpASSEn e.V. zu den EU-Plänen, erschienen im Wolfenbütteler Schaufenster am 9. Januar 2022 Quelle: Wolfenbütteler Schaufenster vom 9.1.22 Seite 10

Allgemein

– Rolf Betram zum Asse-Inventar – Innerhalb von 10 Jahren (1967 bis 1978) wurden 125.787 Gebinde mit radioaktiven Abfällen z.T. ungeordnet in ASSE II eingelagert. Diese Zahl ist das Einzige was als sicher gilt. Alle anderen Angaben über Ort, Art und Beschaffenheit sind mit großen Unsicherheiten behaftet. Bedingt durch zerquetschte…

Allgemein

Allgemein

aufpASSEn fordert: Keine Atommüll-Fabrik und kein Zwischenlager an der Asse! Wir lehnen damit die Planungen der Bundesgesellschaft für Endlager (BGE) ab, die vorsehen, solche Anlagen auf einer Fläche von ca. 360.000 m² an der Asse mitten zwischen den Dörfern zu errichten. aufpASSEn fordert, dass der Atommüll gemäß der GNS-WTI-Studie (2011)…

Allgemein

Presseerklärung des Asse 2-Koordinatioskreises anlässlich derKoalitionsverhandlungen und des„Expertenberichts zum Beleuchtungsauftrag Asse II“ Die unabhängigen Bürgerinitiativen im Asse II-Koordinationskreis (A2K) fordern die neue Bundesregierung auf: „Weisen Sie die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) als Betreiberin von Asse II an, andere Standorte für ein Atommüll-Zwischenlager zu suchen!Untersagen Sie der BGE, an der Asse…

Allgemein