Kategorie: <span>Allgemein</span>

Mit zwei umfangreichen Dokumenten wenden sich Heike Wiegel Vorstandsmitglied vom Verein aufpASSEn e.V. und Manfred Kramer von den Vahlberger Asse Aktivisten (VAA) an die Experten des „Beleuchtungsauftrages“ zur Überprüfung der BGE-Entscheidung für neue Atomanlagen an der Asse und an das BMU, NMU, BGE, A2B. Sie stellen die Argumente dar, die…

Allgemein

Die neu erschienene 26-seitige Infomappe unseres Vereins zur Asse-Problematik und zum aktuellen Stand der Arbeiten findet sich hier. Erläutert wird nicht nur die Situation im Atommülllager, sondern auch die Zwischenlager-Problematik mit vielen Hintergrundinformationen. Auch unsere Vereinsarbeit wird in der Mappe vorgestellt. Download als PDF

Allgemein

Einladung zum ASSE II  Online-Vortrag Am Donnerstag den 03.06.2021 um 18:30 Uhr findet ein ASSE II Online-Vortrag mit der Referentin Heike Wiegel vom Verein aufpASSEn e.V. statt. Unter dem Veranstaltungs-Linkhttps://meet.jit.si/kunstvereinwolfenbuettel können sich Interessierte ohne Voranmeldung den ASSE II Vortrag ansehen / hören und haben im Anschluss die Möglichkeit Fragen zu…

Allgemein

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu dieser Online-Veranstaltung per Zoom eingeladen!Am Mittwoch, den 24.03.2021 von 19.30 Uhr bis 21 Uhr wollen wir sprechen über – Transportfragen des Atommülls (Referent: Jürgen Wiegel) – Die radioaktive Belastungssituation an der Asse (Referent: Andreas Riekeberg) –  Probleme bei der Genehmigungsfähigkeit der Rückholung des Atommülls,…

Allgemein

Kein Grund zum Aufatmen an der Asse! Die Bürgerinitiativen sind mit dem Ergebnis des Gespräches von Lokalpolitik, Landes- und Bundespolitik mit der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) bezüglich des Standortes einer Atommüll-Konditionierungsanlage und eines Zwischenlagers nicht zufrieden. Es ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten, dass die BGE die von vielen Seiten…

Allgemein

Falls der Rückblick nicht automatisch angezeigt wird, bitte auf die Überschrift klicken. Zum Weiterblättern im 4-seitigen Dokument bitte in den unteren Bereich des Dokuments klicken.

Allgemein

Stellungnahme der unabhängigen Wissenschaftler bestätigt die Kritik der Bürgerinitiativen am Atommüll-Rückholplan der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) für das Bergwerk Asse II Pressemitteilung des Asse-II-Koordinationskreises vom 11.9.2020 Am heutigen Nachmittag – 11.9.2020 – hat die wissenschaftliche „Arbeitsgruppe Option – Rückholung“ zum Rückholplan der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in Cremlingen (Landkreis Wolfenbüttel)…

Allgemein

Heute, am 20. Juni ist die neue Ausgabe der Asse-Durchblicke erschienen – als Flyer, hier im Internet und als Anzeige im Wolfenbütteler Schaufenster. Der Asse-II-Koordinationskreis stellt darin die umfassende Kritik an der Rückholungsplanung vor, geht auf die fehlende rechtliche Absicherung der Rückholung ein und und befasst sich mit der Strahlungsbelastung…

Allgemein

Allgemein

Der Asse II-Koordinationskreis weist den sogenannten „Rückholplan“ der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) vom 19.2.2020 für die Rückholung von Atommüll aus der Schachtanlage Asse II als völlig unzureichend und fehlerhaft zurück. Dieses Dokument ist nicht viel mehr als eine Aneinanderreihung von überwiegend alten Berichten und Studien, die längst bekannt sind. Es…

Allgemein