Asse-Veranstaltung am 31.5.19

“Macht, Geld und vorgetäuschte Sicherheit”

Vorstandsmitglied Heike Wiegel vom Verein AufpASSEn e.V. lädt für Freitag den 31.05.2019 um 10:00 Uhr zu einer öffentlichen Asse II-Veranstaltung „Macht, Geld und vorgetäuschte Sicherheit“ in die Gaststätte zum Asseblick / DGH, 38319 Remlingen – Asseweg 20 ein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit in der Gaststätte zu speisen. Der Koch „Matze“ kocht an diesem Freitag schon zur Mittagszeit. 

Im ersten Teil der Veranstaltung geht es um die aktuelle Situation von Asse II, unter anderem um den eingebrachten Atommüll und deren Inhaltstoffe, Laugenzuflüsse, Bewegungen im Salzbergwerk. Der zweite Teil geht auf die erforderliche Rückholung ein und beleuchtet die Macht- und Geldspiele, sowie die vorgetäuschte Sicherheit durch Grenzwerte.

Ein Kommentar

  1. Alexander said:

    Für mich wäre mal interessant, was der Newcomer Robert Habeck über die angedachte Rückholung sagt. Vielleicht ist eine Rückholung technisch gar nicht möglich (?)

    8. Juni 2019
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.